Heilmagnetische Ordnungstherapie

Der auf den Arzt Franz Mesmer zurückgehende Heilmagnetismus ist eine effiziente alternative Heilmethode, mit der emotionale, mentale oder körperliche Disharmonien unterschiedlichster Ursachen im energetischen Feld aufgelöst werden können.

  

So wie die Erde von einer Atmosphäre und einem magnetischen Feld geschützt und umgeben ist, so ist auch der menschliche Körper von einer aurischen Atmosphäre und einem magnetischen Feld umgeben.

Der Magnetismus wohnt in allem, was existiert. So wie ein Magnet zwei Pole besitzt, findet sich das polare Prinzip in uns und in allem, was uns umgibt. Mithilfe magnetischer Felder wird das ganze Universum zusammengehalten.

Auch unser grobstofflicher sowie unsere feinstofflichen Körper sind mithilfe des Magnetismus miteinander verbunden.

Ist das Magnetfeld geordnet und ausgerichtet, kann die Lebens- und Schöpferenergie frei fließen.

 

Bei Einfluss starker Störungen, wie z. B. anhaltender Stress, Traumata, belastende Lebenssituationen, Schockeinwirkungen, eine nicht mehr natürliche, den wahren persönlichen Bedürfnissen entsprechende Lebensweise uvm., kann das Magnetfeld gestört werden und der geordnete Energiefluss gerät in Stockung.

 

Als Vergleich eignet sich dieser Brunnen, in dem das Wasser von Schale zu Schale nach unten strömt.

 

 

 

Die Lebens-/Schöpferenergie fließt über Magnetfelder von oben (Urquelle) nach unten in die nächste Schale und dann von dort über ein weiteres Magnetfeld weiter nach unten.Tritt nun, ähnlich wie im Blutkreislauf, einmal eine Stockung dieses Energieumlaufes ein, so entstehen sowohl im Makrokosmos als auch im Menschen Krankheitsherde und Blockaden. Die Folgen sind Unordnung in Form von psychischen oder physischen Krankheiten.

 

 

Durch bewusstes Auflegen der Hände und heilmagnetische Striche in einer bestimmten Reihenfolge mit oder ohne Körperberührung kann das Magnetfeld eines Menschen zurück ins natürliche Gleichgewicht gebracht werden, sodass der Energiefluss angeregt und Blockaden gelöst werden können. Damit gelangt der Mensch wieder in Einklang mit sich selbst und der größeren, ihn umgebenen Ordnung. 

 

Das ist wichtiger denn je. Wissenschaftlicher bestätigen, dass sich das Magnetfeld der Erde in den letzten Jahrhunderten deutlich verringert hat, und Stress und körperliche Symptome dadurch entstehen können, dass der Mensch sich nicht ausreichend anpassen bzw. ausrichten kann. Für die daraus entstehenden Symptome wurde sogar eine Bezeichnung geprägt: „Magnetfeld-Mangel-Syndrom“. 

 

Das ist wichtiger denn je. Wissenschaftlicher bestätigen, dass sich das Magnetfeld der Erde in den letzten Jahrhunderten deutlich verringert hat, und Stress und körperliche Symptome dadurch entstehen können, dass der Mensch sich nicht ausreichend anpassen bzw. ausrichten kann. Für die daraus entstehenden Symptome wurde sogar eine Bezeichnung geprägt: „Magnetfeld-Mangel-Syndrom“. 

 

Folgende Anwendungen praktiziere ich bei der „Heilmagnetischen Ordnungstherapie“:

 

•  Nervenbehandlung – bei physischem, emotionalem oder traumatischem Schock, Dauerbelastungen, wenn man sich nicht in der Mitte fühlt, Erschöpfung, Dissoziation, Burnout, Depression, Rückenprobleme

 

•  Schmerzlösung – gestaute Energie befreien. „Schmerz ist der Hungerschrei des Gewebes nach fließender Energie“.

 

•  Brückenbehandlung – bei Gedankenzwängen, Kopfdruck, Kopfweh, Konzentrationsschwäche

 

•  Organbehandlung – zur Unterstützung der Organfunktion und des Stoffwechsels

 

•  Polaritätenbehandlung – Ausrichtung der Körperachsen (hinten-vorne, rechts-links, oben-unten), Erdung, Realitätsbewusstsein, im Körper anwesend sein, Orientierung

 

•  Bergkristallbehandlung – geistige Klarheit und Reinigung, Klärung überlagerter Gedanken, Emotionen und Empfindungen, Lösung körperlicher, seelischer und geistiger Blockaden

 

Die Indikationen sind nur beispielhaft. Die Heilmagnetische Ordnungstherapie kann aufgrund ihrer basalen Wirkungsweise auch da angewendet werden, wo bisher keine Behandlung greifen konnte oder keine Ursachen gefunden werden konnten und durch ihre auf allen Ebenen ordnende und ausrichtende Funktion für eine Vielzahl von Symptomen Hilfe bieten.

 

Die Behandlung kann als Unterstützung im Verlauf eines psycho- oder traumatherapeutischen Prozesses eingesetzt werden oder auch ganz für sich allein stehen. 

 

Die Heilmagnetische Ordnungstherapie eignet sich ebenso als Entspannungs- und Wellnessbehandlung und zur Gesundheitsvorsorge.

 

Die Heilarbeit findet im bekleideten Zustand statt und dauert inclusive Vor- und Nachgespräch ca. 65 bis 70 Minuten.

 

Kosten für eine Sitzung: 80,00 €