Tiefenentspannung / Japanisches Heilströmen

 


 

Das „Japanische Heilströmen“ ist eine jahrtausendalte Heilkunst zur Harmonisierung der Lebensenergie. Vollkommener Ausdruck der Wirkung ist die Entspannung des Körpers. Diese Heilkunst wurde in Japan von Meister Jiro Murai Anfang des 20. Jahrhunderts neu belebt und kam durch Mary Burmeister in den Westen.

Die Auffassung und Überzeugung von Jiro Murai ist, dass die wahre Ursache aller Erkrankungen in der Blockade körpereigener Energieströme liegt.

Dies kann durch Stress, negative Gedankenmuster, emotionale Probleme, traumatische Erlebnisse etc. verursacht werden.

 

Beim Japanischen Heilströmen werden die Hände oder Finger auf bestimmte Körperpunkte gelegt um blockierte Energien, die zu emotionaler oder körperlicher Imbalance führen, wieder ins Fließen zu bringen. Das Auflegen der Hände erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge und wird „Strömen“ genannt.

 

Die Körperarbeit findet im bekleideten Zustand statt.

 

Das Japanische Heilströmen

 

•   wirkt zutiefst entspannend

•   sorgt für körperliches und seelisches Wohlbefinden

•   stärkt die Vitalität (besonders gut bei Burnout und Erschöpfung)

•   kann bei akuten und chronischen Geschehnissen eingesetzt werden

•   kann körperliche, seelische und geistige Heilungsprozesse unterstützen und beschleunigen    

•   fördert die Selbstliebe zum eigenen Körper

•   führt zu mehr Klarheit

•   löst Schockzustände

•   erweitert das Bewusstsein

•   kann bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet werden

   ………………………………     

 

 

Selbsthilfeübungen

 

Diese Lebenskunst eignet sich vortrefflich für die tägliche Gesundheitspflege, zum Spannungsabbau und zur Erhöhung der Vitalität.

Nach jeder Sitzung erhalten Sie von mir auf Wunsch Selbsthilfeübungen.

 

"Schenken Sie sich selbst - jeden Tag und überall - Wohlgefühl und eine bessere Gesundheit." 

 

Sitzungsdauer:                  ca. 60 - 70 Minuten

Kosten:                               € 80,00 incl. Mwst.