Psychologische Klopfakupressur basierend auf EFT

 


Auf der ganzen Welt setzen Therapeuten und Ärzte seit über zwanzig Jahren energetische und meridianbasierte Methoden ein, um ihren Klienten schnell, sicher und erfolgreich zu helfen. Zu den zwei bekanntesten und am weitesten verbreiteten Methoden gehören EFT und weitere Formen der Psychologischen Klopfakupressur.

 

Die EFT-basierte Psychologische Klopfakupressur kann erfolgreich eingesetzt werden bei vielen Arten von seelisch-körperlichen Belastungen, z. B. zur Therapie von Ängsten, Phobien und Panikattacken, Lebenskrisen, Verlustsituationen, Konflikten, Süchten und Abhängigkeiten, leichten bis schweren Traumata, psychischen Blockaden, Schlafstörungen, Partnerschaftsproblemen, Depressionen, Auflösung von Glaubenssätzen, Stresssymptomen und vielem mehr.

 

Sie ist eine sanfte, sehr tiefgreifende Methode, die in der Regel sehr schnell wirkt und frei von Nebenwirkungen ist. Die Ergebnisse sind nachhaltig.

 

Die EFT-basierte Psychologische Klopfakupressur geht davon aus, dass belastende Erlebnisse nicht der Auslöser von psychischen und körperlich-emotionalen Symptomen sind, sondern dass die aus dem Erlebnis entstandene Energiestörung dafür verantwortlich ist. Im EFT wird dies als „Energieblockade“  bezeichnet.

Durch solche sogenannten „Energieblockaden“ (siehe schwarze Punkte bei krankem Energiesystem) kann die Lebensenergie nicht mehr in ihrer ganzen Kraft fließen. Dies schwächt den Menschen und kann dazu führen, dass er psychisch und auch körperlich krank wird.

 

Bei einer Behandlung richtet sich die Aufmerksamkeit des Klienten auf das belastende Thema/Symptom, während er  mit seinen Fingern ausgewählte Meridianpunkte beklopft. Dadurch fängt die Energie im Körper wieder an freier zu fließen, die Energieblockaden können sich auflösen und somit löst sich auch das Symptom auf oder die Verhaltens- und Denkgewohnheiten verändern oder neutralisieren sich.



Gesundes Energiesystem
Gesundes Energiesystem
      Krankes Energiesystem
Krankes Energiesystem


Vorteile der psychologischen Klopfakupressur

 

•   Sie ist eine sehr sanfte und doch tiefgreifende Methode:

     Zur Auflösung des Themas/Problems sind keine langen und oft quälenden Gespräche oder

     Konfrontationen mit dem früher Erlebten notwendig, genauso wenig wie jahrelange Analysen.

•   Du fühlst Dich sehr schnell befreit von alten und aktuellen Themen.

•   Die Ergebnisse sind nachhaltig.

•   Sie ist nicht nur bei Erwachsenen sondern auch bei Kindern und Jugendlichen anwendbar.

•   Sie wirkt auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene.

•   Neben der Folge, dass beispielsweise Themen, Schmerzen, Verspannungen etc. aufgelöst werden, hat die

    Behandlung der Meridianpunkte auch einen harmonisierenden, regulierenden Effekt auf die Funktionen innerer Organe.

 


Rechtliches:

Die hier angewandte EFT*basierte Klopfakupressur orientiert sich nicht am heutigen "Official EFT"/"Optimal EFT" von Gary Craig.